Ihr Weg ins Team

Bringen Sie Ihre Talente bei uns ein! Die Möglichkeiten sind vielfältig: ob als gestandener Professional oder als Quereinsteiger bzw. Absolvent für unser Trainee-Programm. Wann immer möglich, bieten wir auch Studenten Gelegenheit, erstes Praxiswissen als wissenschaftliche Hilfskraft zu sammeln oder bei und mit uns ihre Bachelor-/Master-Thesis zu verfertigen.

Schauen Sie sich um, dann sehen wir uns bald!

Ihre Bewerbung

wünschen wir uns digital, besten Dank!
Initiativbewerbung

Das Prozedere: 1. Gespräch, 2. Gespräch, Probearbeitstag, Angebot

Weil wir wissen, dass Sie auf eine Nachricht von uns warten, bemühen wir uns, so schnell als möglich auf Ihre Bewerbung zu reagieren. Je nach Stellenausschreibung und der damit verbundenen Zahl von Bewerbungseingängen kann unsere Antwort auch mal ein paar Tage länger dauern; bitte sehen Sie uns das nach.

Wenn uns Ihre Bewerbung überzeugt, setzen wir uns mit Ihnen in Verbindung und vereinbaren einen Gesprächstermin.
Bei uns dürfen alle mitentscheiden, ob sie mit Ihnen arbeiten möchten – und Sie sollen möglichst alle zukünftigen Kolleginnen und Kollegen kennenlernen, damit Sie sich ein Bild von uns machen können. Neben allen fachlichen Qualifikationen, die Sie mitbringen, legen wir viel Wert darauf, dass wir zueinander passen.

Dazu müssen Sie nicht ticken wie wir. Wir ticken ja auch nicht alle gleich. Manche meinen, wir ticken nicht mal richtig. Aber das können Sie dann ja selbst für sich herausfinden.

Kommen Sie bitte rechtzeitig zu unserem vereinbarten Termin. Unser Büro ist direkt am Wasserturm, einem der zentralen Plätze in Mannheim. Wo genau, erfahren Sie unter Kontakt.

Machen Sie sich darauf gefasst, dass wir uns viel Zeit für Sie nehmen. Unsere Bewerbungsgespräche dauern üblicherweise zwischen 60 und 120 Minuten, je nach Einsatzgebiet und Zahl der Mitarbeiter, mit denen Sie sich unterhalten.

Arbeiten bei Metecon: Soviel ist sicher

Als Bewerber sollten Sie Spaß daran haben, komplexe Aufgaben zu verstehen und sie strukturiert bearbeiten können. Bei unserer Arbeit gibt es kein Schema F, selten machen wir zweimal das Gleiche. Stattdessen müssen wir uns für jedes Projekt immer wieder neues Fachwissen aneignen und dieses in die Praxis transferieren, über sehr gute konzeptionelle Fähigkeiten verfügen, individuelle Lösungen finden, mutige Entscheidungen treffen, uns dem Kunden gegenüber bewusst in die Vorreiterrolle begeben und ihn selbstbewusst an die Hand nehmen. Kommunikationsgeschick, Selbst- und Projektmanagement sind die Grundpfeiler unseres Projekterfolgs.

Zu unseren Kunden pflegen wir vertrauensvolle, langfristige Beziehungen, sind Diskussionspartner, Wegbereiter, Realisierer – kurz: Service-Meister. Manchmal bedeutet das aber auch, dass wir zu Ergebnissen kommen, die der Kunde so nicht erwartet hat und vielleicht auch gar nicht wünscht. Weil das Kundenwohl für uns immer im Vordergrund steht, halten wir das aus. Sie auch? Wir sind immer Berater UND Umsetzer. Nur eines von beidem – allwissender Charmebolzen ODER fleißiges Lieschen – gibt es bei uns nicht. Deshalb sollten Sie als Bewerber sowohl Kommunikationsgeschick und ein gesundes Selbstbewusstsein mitbringen, als auch große Begeisterung dafür, immer wieder tief in neues Wissen einzutauchen und dieses für sich nutzbar zu machen.

Wir sind keine Familie – die kann man sich schließlich nicht aussuchen. Aber wir sind einander gute Kolleginnen und Kollegen, und deshalb passen wir aufeinander auf. Wir respektieren die Individualität unseres Gegenübers, fördern unsere Talente, unterstützen und vertrauen einander. Daraus entwickeln sich nicht selten tiefe Freundschaften.

Ihre ersten Tage bei uns


Sind wir uns einig geworden, dauert es nicht mehr lange bis zu Ihrem ersten Arbeitstag. Im Vorfeld wird es noch einige Kommunikation mit Ihnen geben und Sie werden um einige Informationen und Unterlagen gebeten.

Ihr erster Arbeitstag beginnt um 10 Uhr.

Wir haben einen klaren Plan für Ihre Einarbeitung, deshalb ist in den ersten Tagen viel los: Sie werden alle Kollegen kennenlernen, die nötigen Sicherheitsunterweisungen absolvieren,
Einführungen in unsere Tools und Techniken erhalten, und obendrein die fachliche Einweisung durch Ihr Team bekommen.

Alle Kolleginnen und Kollegen unterstützen Sie gerne und sind immer für Sie da.

Mit gutem Beispiel voran

Sie streben die steile Karriere an? Dann sind Sie in einem großen Konzern wahrscheinlich besser aufgehoben. Bei uns gibt es keine Hierarchien. Wir haben einen Chef, okay, aber selbst der spricht lieber von seinen "Kolleginnen und Kollegen" statt von "Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern". Wir arbeiten in Rollen statt in Hierarchien. Das lässt uns flexibler agieren und ist unserem Anspruch geschuldet, dass wir einander auf Augenhöhe begegnen wollen.

Wie das konkret aussieht? Neben Projektmitarbeitern und Projektleitern (was von Projekt zu Projekt wechseln kann; wer in einem Projekt die Leitung innehat, liefert für andere Projekte nur einen gewissen Input) gibt es bei uns bspw. die Rolle des Koordinators (als Projektplaner und -gestalter an der Schnittstelle zum Kunden) und des Themenverantwortlichen: Wer sich auf einem Gebiet besonders gut auskennt, bündelt dieses Wissen und macht es seinen Kolleginnen und Kollegen zugänglich.

Einen Mentor wählt man sich bei Bedarf selbst; gerade für junge Kolleginnen und Kollegen kann er sehr wertvoll für die fachliche und persönliche Weiterentwicklung sein.

Wir arbeiten selbstbestimmt, weil wir davon überzeugt sind,
dass das die wertschätzendste Form der Zusammenarbeit ist.

Das Pendant von Freiheit und Selbstbestimmung ist Verantwortung. Deshalb passt zu uns, wer bereitwillig die Verantwortung übernimmt, für sich und sein Team Entscheidungen zu treffen.

Unbefristete Arbeitsverhältnisse sind bei uns die Norm. Natürlich gibt es bei uns die unterschiedlichsten Arbeitszeitmodelle sowie die Möglichkeit für Homeoffice, aber befristete Arbeitsverträge widersprechen unserem Grundsatz der Gleichheit und gegenseitigen Wertschätzung.

Bei uns darf’s auch gerne mal knirschen, weil das immer ein Zeichen für Dynamik und Wandel ist. Sie sind unzufrieden? Spucken Sie‘s aus! Wir suchen keine Streithähne und Dauernörgler, aber wir wollen auch keine Fähnchen im Wind. Bringen Sie sich ein und zucken Sie nicht vor jedem Konflikt zurück – ein lebendiges Unternehmen ist auf Menschen wie Sie angewiesen; unsere Kunden sowieso, schließlich vertrauen sie darauf, dass wir die beste Lösung finden – und das ist nicht immer die, die der Kunde präferiert.

Dass wir mit alldem auf dem richtigen Weg sind, zeigt unsere erfolgreiche Teilnahme am Arbeitgeberwettbewerb TOP JOB: Gleich mit der ersten Teilnahme konnten wir auf ganzer Linie überzeugen, erreichten den Gesamtsieg in der Größenklasse A (bis 100 Mitarbeiter) und sind damit "Arbeitgeber des Jahres 2018". Zitat der Jury: "Die Jury honorierte damit eine Führungskultur, die das Wohl des Unternehmens und das der Mitarbeitenden gleichermaßen im Auge behält und beständig fördert."

Initiativbewerbung

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.
Max. 4096 kB (pdf, zip)
« Bitte Groß-/Kleinschreibung beachten.