Gemeinsam geschafft: Onboarding im Lockdown

02/11/2020
Das war nicht ganz leicht, aber ihr habt es gemeistert: trotz Pandemie und Homeoffice bei Metecon anzukommen. Wir freuen uns riesig, dass ihr dabei seid, Caroline, Jennifer, Sandra, Anna, Marie-Laure, Roland, Bruntje, Eva, Wiebke und Reiner!

Die letzten neun Monate sind wir ordentlich gewachsen, trotz Corona. Schön zu sehen, dass sowohl unser Onboarding immer besser wird als auch unsere neuen Kolleg*innen eine Extraportion Flexibilität und Offenheit mitgebracht haben. Einander kennenlernen wird zur großen Herausforderung, wenn jeder von Zuhause arbeitet, und manch altem Hasen schwirrte der Kopf bei so vielen neuen Gesichtern - die man leider allzu lange nicht persönlich treffen konnte. Gemeinsam haben wir das toll hinbekommen, vor allem unsere "Neuen", denn die haben viele Extrarunden gedreht: Sie waren öfter im allmorgendlichen "Büroschnack", häufiger über die Sommermonate im Büro, tummelten sich länger in Teams-Besprechungen, um nach und nach alle kennenzulernen. Denn das hat wahrscheinlich jeder überall gelernt: dass das Arbeiten von Zuhause viel mehr Kommunikation bedarf - erst recht, wenn man neu dabei ist. Weil man sich eben nicht mehr an der Kaffeemaschine trifft, nicht alle zusammen Mittagspause machen können, der Plausch zwischendurch wegfällt.

Ihr wart sehr gründlich beim Kennenlernen: Wir sind froh, dass ihr den Weg zu uns gefunden habt und wollen euch nicht mehr missen!