Unsere Partner

Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile.
Aus diesem Grund pflegen wir beständige, vertrauensvolle Beziehungen zu Unternehmen und Organisationen, die unser Angebot ergänzen und vervollständigen.

Netzwerk

Metecon engagiert sich aktiv in folgenden Netzwerken:

Cluster Medizintechnologie Mannheim


Im Bereich Medizintechnologie hat sich Mannheim in den letzten Jahren eine herausragende Position erarbeitet und zählt heute zu den attraktivsten deutschen Wirtschaftsstandorten. Das Cluster Medizintechnologie Mannheim ermöglicht den schnellen Zugang zu einer großen Bandbreite an Partnern vor Ort und stärkt so die Kompetenzen und Ressourcen seiner Mitglieder. Metecon ist Member of the Executive Board, Alexander Fink ist Expert Consultant im Bereich Regulatorische Zulassung.

Cluster Medizintechnologie

Forum MedTech Pharma e. V.


Das Forum MedTech Pharma e.V. ist das größte Netzwerk der Gesundheitsbranche in Deutschland und Europa. Es identifiziert fachspezifische High-Tech-Kompetenzen und Potenziale in Wirtschaft und Wissenschaft. Ziel ist es, Innovationen im Gesundheitswesen anzustoßen und so die Effizienz und Qualität in der medizinischen Versorgung zu steigern.Forum Medtech Pharma e. V.

MedicalMountains GmbH


Das MedicalMountains Clustermanagement will die internationale Wettbewerbsfähigkeit heimischer Unternehmen aus dem Bereich der Medizintechnik stärken und ist eine gemeinsame Gesellschaft der IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg, des Landkreises Tuttlingen, des Naturwissenschaftlichen und Medizinischen Instituts an der Universität Tübingen (NMI), der Landesinnung für Chirurgiemechanik, der Hahn-Schickard-Gesellschaft für angewandte Forschung e.V. und der Handwerkskammer Konstanz.

MedicalMountains GmbH

Medical Valley EMN e. V.


Das Medical Valley Europäische Metropolregion Nürnberg (EMN) ist eines der wirtschaftlich stärksten und innovativsten Medizintechnik-Cluster weltweit. Partner aus Wirtschaft, Forschung, Gesundheitsversorgung und Politik haben sich hier zu einem interdisziplinären Netzwerk zusammengeschlossen. Das gemeinsame Ziel sind erfolgreiche Lösungen für die Gesundheitsversorgung von morgen.

Medical Valley EMN e. V.

Projektpartner

Um allen Anforderungen gerecht zu werden, arbeitet Metecon seit Jahren eng mit Unternehmen zusammen:

en.co.tec Schmid KG


Mit dem österreichischen Unternehmen en.co.tec und seinem Gründer und Geschäftsführer Martin Schmid verbindet Metecon schon seit vielen Jahren eine vertrauensvolle Freundschaft. Schön, dass sich daraus jetzt auch eine erfolgversprechende Kooperation entwickelt. Wir sehen dieser mit Freude entgegen und sind sicher, dass sich unsere Kompetenzen in gemeinsamen Projekten wunderbar vervollständigen und zum Vorteil unserer Kunden einsetzen lassen.

en.co.tec ist Spezialist für die Implementierung und Pflege von Qualitätsmanagement-Systemen (Prozesslandschaft, QM-Handbuch, Muster-Prozesse, Qualitätsmanagement-Schulungen, Audits etc.) und bietet hier eine optimale Ergänzung zu unseren Dienstleistungen für die Medizinproduktehersteller in Österreich.
en.co.tec Schmid KG

Prof. Dr. Christian Johner
- Institut für IT im Gesundheitswesen


Unser höchstes Ziel ist es, jedem Kunden genau das zu geben, was er braucht. Und manchmal braucht der Kunde etwas, das wir nicht haben. Perfekt, wenn man hier den passenden Partner empfehlen und damit eine Win-Win-Situation für alle schaffen kann.

Wir schätzen die Kooperation mit Christian Johner sehr, da er deutschlandweit DER Spezialist ist, wenn es um die Entwicklung und Zulassung medizinischer Software geht. Gemeinsam mit seinem Team berät er zahlreiche Medizintechnikhersteller in Europa und den USA; zu seinen Kunden zählen ebenso mehrere benannte Stellen. Professor Johner leitet das Institut für "IT im Gesundheitswesen", an dem Fach- und Führungskräfte Seminare absolvieren und berufsbegleitend studieren (Master of Science und MBA).

Johner Institut

MIKROTECH


Das Versuchs- und Entwicklungslabor MIKROTECH bietet als technischer Dienstleister erstklassige Arbeit im Aufbau von miniaturisierten Schaltungen und alle damit verbundenen peripheren Arbeitsschritte an. Seinen immensen Erfahrungsschatz in den Bereichen SMD-, COB- und Klebetechnologie konnte Edmund Hartung, Inhaber und Geschäftsführer von MIKROTECH, in den letzten 30 Jahren kontinuierlich aufbauen und erweitern.

MIKROTECH